Logo Peter Pethke_final_RGB-02_transparent

Privatpraxis für Ortho-Bionomy® und TouchLife® Massage
Logo Peter Pethke_final_RGB-02_transparent

Ortho-Bionomy® - Evolvement of the original concept

Logo Peter Pethke_final_RGB-02_transparent

TouchLife® Massage - In touch with life

 

https://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2018/11/tl_signet_2015_cmyk-e1541174128906-300x87.jpghttps://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2015/11/beine-2015-touchlife-e1541175394830-300x200.jpg

Die TouchLife® Massage in der Praxis Pethke

Das Besondere der TouchLife® Massage nach Leder und von Kalckreuth liegt in der ausgefeilten, praxisnahen Verbindung von Massagehandwerk, Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit - den fünf Pfeilern der TouchLife® Methode. Dadurch unterscheidet sich TouchLife® Massage von rein funktionaler Physiotherapie, wird ganzheitlich wirksam und zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Der Klient erfährt die zahlreichen wohltuenden Wirkungen einer fachkundigen Massage und kann seine Bewusstheit für das Wechselspiel von Körper und Geist entwickeln.

 

Die TouchLife® Massage ist

– achtsamkeitsbasiert,
– ressourcenorientiert,
– ganzheitlich,
– körperbezogen,
– individuell.

Die TouchLife® Methode wurde von Frank Boaz Leder und Kali Sylvia Gräfin von Kalckreuth begründet und wird seit 1989 professionell und mit großer Achtsamkeit unterrichtet. Heute stehen mehrere Ausbildungsstandorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Auswahl. Zahlreiche lesenswerte Publikationen zu den positiven Wirkungen der TouchLife® Massage sind erschienen: wissenschaftliche Studien, Bücher sowie Artikel in verschiedenen Zeitungen. Die einjährige Ausbildung zum TouchLife® Praktiker schloss ich nach 300 Unterrichtseinheiten mit schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung 2014 erfolgreich ab. Meine Dozenten am Institut Henkel in Darmstadt waren Jörg Henkel, Nicole Rodenberg-Henkel und Frank Boaz Leder.

Die TouchLife® Schule feiert in 2019 ihr 30-jähriges Jubiläum.

„In touch with life“ – Die fünf Pfeiler der TouchLife® Massage

• Massagetechniken – mehr als einhundert Massagetechniken und -griffe, sowie ergänzende Techniken aus Akupressur und Lockerung bilden den ersten Pfeiler von TouchLife. Direkte Effekte auf dieser Ebene sind mechanischer, biochemischer, reflektorischer und immunologischer Natur.

• Gespräch – um die Behandlung an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Klienten anzupassen und eine nachhaltige und konkrete Wirkung zu erzielen, wird im Vorfeld der Sitzung ein eingehendes Gespräch geführt. Während der Massage ist ein Austausch zur Abstimmung von Druckstärke oder Tempo sinnvoll. Ein reflektierendes Gespräch bildet den integrierenden Abschluss einer Behandlung. Aktives Zuhören und wertschätzende Sprache sind dabei elementar. Der Bezug zum Körper wird immer wieder hergestellt. Dies stellt den zweiten Pfeiler dar.

• Energieausgleich – zu einer ganzheitlichen Behandlung gehört ebenfalls die Berücksichtigung der energetischen Ebene des Menschen. Hierfür können beispielsweise Meridiane, Chakren oder die Aura einen geeigneten Zugang bieten, um auf diese Ebene positiv und ausgleichend einzuwirken. Die Massage selbst, gezielte, ruhende Haltegriffe und Ausstreichungen bewirken dies. Das ist der dritte Pfeiler von TouchLife.

• Atem – den vierten Pfeiler stellt der Atem als Rhythmus des Lebens dar. Bewusstes Atmen während der Behandlung kann die körperliche Wahrnehmung öffnen oder vertiefen. Auf den Atem des Klienten abgestimmte Massage unterstützt ein Loslassen von gehaltener Spannung und aufgestautem Stress. Der Klient kann seinen Atem als Tor zu Entspannung und Vitalität erfahren.

• Achtsamkeit – für den Klienten bedeutet eine achtsame Massage eine Vertiefung des eigenen Gewahrseins über sein einzigartiges Wesen und die persönlichen Zusammenhänge zwischen den Zuständen von Körper, Geist und Seele. Der TouchLife Praktiker gibt dem Klienten eine achtsame, konzentrierte und wertschätzende Zuwendung. Dadurch gewinnen alle Techniken eine besondere Intensität und Verfeinerung. So entsteht der fünfte Pfeiler der TouchLife Massage.

 

Die fünf Pfeiler sind:

1. Massagetechniken,
2. Gespräch,
3. Energieausgleich,
4. Atem,
5. Achtsamkeit.

Basierend auf diesen Pfeilern wirkt TouchLife® Massage lösend auf Spannungen und Verhärtungen in Muskulatur und Faszien, fördert Erholung und Verarbeitung von Stress und unterstützt die innere und äußere Selbstwahrnehmung. Neben vielen weiteren positiven Wirkungen, ist TouchLife® Massage eine effektive Gesundheitsvorsorge und hält Sie in jedem Alter fit für Ihren Alltag.

 

https://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2019/05/Meridianmassage_Pethke-300x300.jpg

Meine Fortbildungen in TouchLife®

  • Gesprächsführung und Kinesiologie in der TouchLife® Massage (60 UE, 2014)
  • Meridianmassage und 5 Elemente (350 UE, 2014-16)
  • Segmentmassage ISG, Schulter und Nacken (16 UE, 2018)

Hervorzuheben ist die Fortbildung Meridianmassage und 5 Elemente. Es handelt sich um eine zweijährige Fortbildung (350 Unterrichtseinheiten) am Institut Henkel ausschließlich für TouchLife® Praktiker. Neben der ausführlichen Vermittlung von Theorie und Praxis über das ganzheitliche System der Meridiane (Leitbahnen), Akupunkte (besondere Punkte auf den Meridianen) und 5 Wandlungsphasen (5-Elemente-Lehre: Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall), wurden ergänzend entsprechende Körperübungen zur Vertiefung einer Behandlung unterrichtet. Ich beschäftige mich insbesondere mit dem System der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)  in Verbindung mit den neuesten Forschungserkenntnissen rund um das Fasziennetzwerk und ihrer Übersetzung in TouchLife® Massage und Ortho-Bionomy®. Der Abschluss erfolgte nach drei Hausarbeiten, schriftlicher, mündlicher und praktischer Überprüfung. Dozenten waren Jörg Henkel, Nicole Rodenberg-Henkel, Heike Schummroth und Kornelia Löw.

 

Die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen in Ortho-Bionomy® und TouchLife® Massage garantieren Ihnen ein hohes Niveau meiner Arbeit.

Die chinesische Medizin wurde vor über 2000 Jahren begründet und hat heute weltweite Verbreitung und Anerkennung gefunden. Bei der Meridianmassage arbeiten wir auf Basis der Fünf Wandlungsphasen mit den Meridianen und den darauf befindlichen Akupressurpunkten. Ziel ist es einen freien Fluß der Lebensenergie zu ermöglichen, so dass der Organismus seine Selbstregulation auf allen Ebenen entfalten kann.

 

https://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2018/11/Glucksgriffe_Logos-01-e1541176548809-300x214.pnghttps://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2018/11/Gluecksgriffe-Ole-und-Balsame-2016-e1541174383780-300x122.jpg

"Glücksgriffe" - Beste Massageöle und Hautbalsame

Für TouchLife® Massagen verwende ich die hochwertigen Glücksgriffe Massageöle, die ausschließlich aus kontrollierten Bio-Produkten hergestellt werden. Sie sind für professionelle Behandler nach Rezepturen von Kali Sylvia von Kalckreuth hergestellt, um die Haut der Klienten nährend zu verwöhnen und den Geist in entspannter Lebendigkeit zu sammeln. Die Düfte der Öle sind äußerst mild und angenehm. Aus dem großen Sortiment nutze ich die erstklassigen Glücksgriffe Edelstein-Massageöle:

  • Harmonie (Rose) mit Rosenquarz,
  • Klarheit (Limette) mit Bergkristall,
  • Ruhe (Lavendel) mit Amethyst,
  • ergänzend das Arnika Massage-Öl von Weleda.

 

Hochwertige Massageöle ermöglichen nicht nur ein angenehmes Gleiten auf der Haut, sondern sind gut hautverträglich und nähren sie mit wertvollen Inhaltsstoffen. Ein wohltuender, unaufdringlicher Duft sowie ein passender Edelstein können das Öl in seiner Wirkung abrunden.

 

https://praxis-pethke.de/wp-content/uploads/2019/01/Der-Frauentag-im-Fitnesspark-Olympia-300x300.png

Veranstaltungen mit der Praxis Pethke – „Wir berühren Menschen“

Auf folgenden Veranstaltungen und Messen hat die Praxis Pethke im Namen von TouchLife® Massagen gegeben oder wird sie anbieten:

  • TouchLife® Messestand auf den Schirner Tagen in Darmstadt im Februar 2018,
  • Aktionstag des TouchLife® Massage-Netzwerks „Für Menschen die Helfen“ – gratis Massagen für Ehrenamtliche am Tag des Ehrenamts in der Praxis Pethke in Maintal im Dezember 2018,
  • Frauentag des Fitnessparks Olympia in Maintal im Januar 2019. Die Praxis Pethke schenkte den Siegerinnen zwölf Massagen.